3 unkonventionelle Wege der Personalbeschaffung

20.06.22 | Unternehmer

Die richtigen Mitarbeiter für eine erfolgreiche Zukunft zu gewinnen ist eine der größten Herausforderungen für jedes Unternehmen. Alle Aktivitäten, die darauf abzielen Mitarbeiter für das Unternehmen zu gewinnen, zählen zur Personalbeschaffung. Klassische Stellenanzeigen haben ausgedient. Um geeignete Bewerber zu finden. Müssen sich unternehmen in Zeiten des War of Talents oft ganz schön ins Zeug legen.

Wir zeigen euch hier besondere Wege der Personalbeschaffung auf!

1 Social Media Recruiting

Klassische passive Jobanzeigen haben ausgedient. Mit dem modernen Ansatz in Social Media erreicht man die potenziellen Mitarbeiter genau da, wo sie sich online aufhalten und möglicherweise gar keine neue Anstellung suchen. Jedoch hilft die Social-Media-Aktivität, auf das eigene Unternehmen aufmerksam zu machen und für das eigene Unternehmen zu werben. So werden die Vorteile des Recruitings optimal mit denen des Onlinemarketings verknüpft.  In Zeiten des „War of Talents“ unabdingbar. Gleichzeitig bietet sich durch die digitalen Identitäten die Chance, passgenaue Talente online anzusprechen und aktiv zu akquirieren. Und das beste dabei, jedes Unternehmen kann selbst mit einem kleinen Budget schon weit kommen, und damit organisch, also unbezahlt, eine recruitingstarke Reichweite für zukünftige Talente aufbauen!

2 Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter

Der Name ist Programm: Bei einer Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter-Kampagne können Angestellte des Unternehmens gegenüber Bekannten eine Empfehlung aussprechen, sobald eine Stelle frei wird. Wird der Bekannte eingestellt, enthält der bestehende Mitarbeiter eine Entlohnung. Was als Benefit für bestehende Mitarbeiter einen Anreiz des Arbeitgeber darstellt, ist vielmehr zugleich eine clevere Strategie um neue Mitarbeiter für das neue Unternehmen zu gewinnen – eine Win – Win Situation. Somit werden nicht nur Recruitingkosten gespart, sondern auch ein positives Employer Branding geschaffen.

3 Zeitarbeit

Eine letzte Möglichkeit, frisches Know-How und neue Impulse ins Unternehmen zu bringen, ist die Zeitarbeit. Hierbei werden Mitarbeiter nach Bedarf für projektbezogene Auftragszeiten eingestellt, sodass sich eine schnelle und unkomplizierte Personallösung ergibt. Der gesamte Prozess der Bewerberfindung wird von der Zeitarbeitsfirma übernommen. Unternehmen geben lediglich an, wie viele Mitarbeiter sie wie lange brauchen! Durch das Arbeiten auf Zeit erhalten Mitarbeiter die Chance, wechselnde Einsatzfirmen kennenzulernen und mit einem Portfolio an Know-How zu punkten. Für Arbeitgeber besteht der herausragende Vorteil der Flexibilität und zugleich einer erheblichen Kosten- und Zeitersparnis beim Recruiting.

Du möchtest noch weitere Vorteile der Zeitarbeit entdecken? Dann hier entlang.

#Recruiting 1×1

Weitere Artikel

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.